Gigaset.com – Konzern für Telekommunikation

Am 26. Januar 1990 erblickte der Konzern Gigaset das Licht der Welt und durchlebte seither immer wieder turbulente und aufregende Zeiten. Zu Beginn der Karriere von Gigaset wurde das unternehemn jedoch unter einem vollkommen anderen Namen bekannt. So hieß das Unternehmen bis zum Jahr 2001 „AG Bad Salzschlirf“. Mit der Zeit wurder der Name jedoch in Gigaset geändert und mit ebendiesem Namen schaffte es der Konzern auch an die Börse, wo er bis September 2012 verblieb.

Übersicht und Orientierung – Die Website von Gigaset

Wohlstrukturiert und sehr übersichtlich ist auch die Gigaset Website. So erstahlt den Besucher der Seite zunächst ein wunderschönes Design, welches gleich präsentiert, welche Produkte durch Gigaset vertrieben werden. Auf den ersten Blick kann der Besucher der Website alle Bereiche erkennen, die man auf der Webseite besuchen kann. Hierbei werden alle Thematiken, die auf der Seite vorhanden sind in einzelene Kategorien unterteilt. Diese Kategorien sind dann weiterhin auch sortiert, sodass man innerhalb weniger Sekunden zu dem Bereich der Webseite findet, die man auch sucht.
Besonders die wohl durchdachte Farbwahl lässt die Orientierung auf der Internetseite bereits nach wenigen Sekunden zu.

In der kategorisierten Auswahl der einzelnen Produkte, die auf von Gigaset erworben werden können, gibt es zahlreiche unterschiedliche Telefonangebote. So untergliedert sich das Telefonsortiment in schnurlose Telefone, VoIP-Telefone, schnurgebundene Telefone und zu guter Letzt in Zubehör, welches noch zu den einzlenen Telefonen hinzu erworben werden kann.
Jede Kategorie bietet dann zahlreiche Modelle an und lässt dem Besucher der Internetseite große Auswahl, in Farb und Form, an verschiedensten Modellen. Weiterhin ist jedes Modell präzise und detailliert beschrieben, sodass man sich bereits vor dem Erwerb eines Telefons oder eines Zubehörs ein genaues Bild des Gerätes machen kann.
Das Zubehör bietet zudem große Auswahl und lässt wirklich keine Wünsche mehr offen.