Yves Saint Laurent Mode

Der, am 1. August 1936 in Oran in Algerien, geborene Yves Saint-Laurent, war ein weltberühmter französischer Modedesigner.

Im Alter von 17 Jahren ging er nach Paris und fing dort eine Ausbildung zum Mode- und Bühnenzeichner an der Modeakademie “Chambre Syndicale de la Haute Couture” an.

1954 wurden er und Karl Lagerfeld Assistenten von Christian Dior.

Nach dem Tod von Dior im Jahre 1957 unterbreitete Yves Saint Laurent seine erste eigene Modekollektion. Diese wurde, wenn auch anfänglich kritisiert, ein weltweiter Erfolg.

Saint Laurent entwarf ungewöhnliche und gewagte Modedesigns wie z.B. kniefreie Saumlänge, Lederblousons oder Strickpullover mit Rollkragen.

1961 eröffnete er mit seinem Lebens – sowie Geschäftspartner Pierre Bergé einen eigenen Haute-Couture-Salon.

Seinen größten Erfolg feierte der Designer im Jahr 1967 mit der Erschaffung eines Hosenanzuges für Frauen.

Yves Saint Laurent wurde als Revolutionär der Modeschöpfung gewürdigt und bildete einen neuen Stil in der Modebranche.

2002 verabschiedete sich der Modeschöpfer nach weiteren erfolgreichen Trendkreationen von der Modebühne.

Am 01. Juni 2008 verstarb der Modedesigner nach langer Krankheit in Paris.

Chefdesigner des Modelabels Yves Saint Laurent:
1961 Yves Saint Laurent
1998 Alber Elbaz
2000 Tom Ford
seit 2002 Stefano Pilati

Produkte aus dem Sortiment von Yves Saint Laurent im Online Shop kaufen:

Im breit gefächerten Angebot des Modeunternehmens werden sie in nachfolgenden Kategorien fündig:
Blusen, Blazer, Jacken, Röcke, Kleider und viele weitere Produkte.

Viele Modekollektionen von Yves Saint Laurent waren in den 1960er Jahren mitunter umstritten.

Mit der Verwendung von transparenten Stoffen erhoben sich erstmals kritische Stimmen gegen die Mode des Designers.
Des weiteren traf seine Vorliebe für schwarze Stoffe und das Material Jersey in den 1960er nur selten den Geschmack der Kundschaft.

1965 ließ der Modeschöpfer auch buntere Kreationen folgen, sowie bezog gemusterte Kostüme mit ein.

Ein Jahr später entwickelte sich der sog. „Schiwago-Look“, der sich durch die Kombination transparenter Oberteile, sowie Trenchcoats auszeichnete.

Von 1960 bis ’70 machte Saint Laurent zahlreiche weitere Modetrends salonfähig, darunter der Beatnik-Look, die Tweed-Anzüge, enge, bis zu den Schenkeln reichende Stiefel, enge Hosen, sowie den klassischen Hosenanzug für Frauen.

1966 rief er in Paris seinen erstes Geschäft für erschwingliche Prêt-à-porter-Mode ins Leben und erschloss sich somit ein neues Kundensegment.
Zwei Jahre später begründete er u.a. den sog. Safari-Look und weitere Modekollektionen.

Parfum des Modelabels Yves Saint Laurent online kaufen:

Sein Duft Opium aus dem Jahr 1977 stieg neben Chanel Nº 5 zum international gefragtesten Parfum auf. Darüber hinaus erfreut sich auch Parisienne von YSL stetig großer Beliebtheit.

Zu den YSL Parfüms gehts HIER weiter.

Weitere Informationen über Yves Saint Laurent finden Sie hier:

Und hier kommen Sie direkt zum Internetauftritt des Modelabels Yves Saint Laurent.

Wissenswertes zu Yves Saint Laurent:

1953 wurde er bei einem Modezeichner-Wettbewerbs des IWS (Internationalen Wollsekretariat) für den Konzept-Entwurf eines Cocktailkleides mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

1983 wurden Werke Yves Saint Laurents‘ sogar im Metropolitan Museum of Art in New York ausgestellt. Diese Anerkennung wurde bis dato keinem lebenden Modedesigner zuteil.

1985 wurde er in die Ehrenlegion aufgenommen. Zehn Jahre später folgte die Ernennung zum Offizier der Ehrenlegion.